Format-external-HDD

Windows Tipps & Tricks

Format-external-HDD

»» 02.JAN.2016 / aktualisiert: ---/

Format-external-HDD: (Für Windows 7, 8, 8.1, 10 Systeme). New gekauft externe HDD ist in der Regel der Lage, "brutto", das ist nicht formatiert, damit Windows "sieht" als Einheit unformatiert (unpartitioned), so in Meinem Computer (This Pc) überhaupt nicht erscheinen, haben wir die illusion, dass hart verschwunden Scheibe, müssen so in NTFS-Dateisystem formatieren.

Schneller Tipp: Durch das Formatieren der Festplatte wird das Dateisystem so geändert, dass es mit dem Betriebssystem des Computers kompatibel ist, und es werden nicht physische Fehler im Laufwerk behoben.


Vorbereitung

Schließen Sie Ihre externe Festplatte an den USB-Eingang des Computers. Wenn das HDD-Symbol nicht im Arbeitsplatz angezeigt wird, verwenden Sie die freie Datenträgerverwaltung, (Disk Management) integriert in Windows.

  • Mach Folgendes: Drücken Sie gleichzeitig die Windows Logo + R auf der Tastatur.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows Logo R

  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen (Run) "diskmgmt.msc" (ohne Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf OK.
  • Starten Disk Manager

    Disk Management Console erscheint.

  • Wenn die externe Festplatte perfekt ist, schreiben Nicht zugeordnet und wird mit einem schwarzen Streifen dargestellt werden, was bedeutet, dass das Gerät nicht formatiert ist.
  • Wenn die externe Festplatte perfekt ist, schreiben Nicht zugeordnet

    Schließlich können Sie Lauf die Neues einfaches Volume (New volume wizard).

  • Rechtsklick auf den freien Speicherbereich (schwarz dargestellt), und anwählen von dem lässt sich zwar der Kontextmenübefehl Neues einfaches Volume (New Simple Volume).
  • wählen von dem lässt sich zwar der Kontextmenübefehl Neues einfaches Volume

  • Für "Format externe Festplatte" klicken Sie auf Weiter (Next).
  • klicken Sie auf Weiter

  • Kann die neue Größe des Volumens in MB festgelegt, kann aber die Größe von Consol berechnet verlassen.
  • Kann die neue Größe des Volumens in MB festgelegt

  • Weist einen neuen Laufwerksbuchstaben zu. Tun Sie nichts, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Weiter (Next).
  • Weist einen neuen Laufwerksbuchstaben zu

  • Wählen Sie das NTFS-Format, wenn die Standardeinstellung FAT32 ist. Wenn es sich um NTFS handelt, ändern Sie in diesem Fenster nichts. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Weiter (Next).
  • Wählen Sie das NTFS-Format

  • Für den Abschluss "Format externe Festplatte" klicken Sie auf Fertig (Finish).
  • klicken Sie auf Fertig

    Um das Ergebnis anzuzeigen, klicken Sie auf das Symbol Diese Pc (Arbeitsplatz) auf Desktop, wo Sie das neue Laufwerk zu sehen. Sie können den Computer neu starten, wenn nötig.

    Schneller Tipp: Die meisten externen Festplatten werden im NTFS-Dateiformat (NT) verkauft, das für Windows ausgelegt ist. Fragen Sie vor dem Kauf der externen Festplatte nach weiteren Informationen und formatieren Sie diese nur bei Bedarf.

    ENDE

    oben auf der Seite