Sicherheitsmodus - Safe Mode

Windows Tipps & Tricks

Sicherheitsmodus - Safe Mode

»» 21.AUG.2018 / aktualisiert: 12.DEZ.2019/

Sicherheitsmodus - Safe Mode: Der abgesicherte Modus ist eine spezielle Windows-Startmethode zur Problembehandlung und Diagnose Ihres Systems. Da Windows keinen direkten Modus hat, um auf diesen Modus zuzugreifen, und die herkömmliche Taste F8 nicht mehr funktioniert, können Sie eine Option zum Starten im Startmenü hinzufügen. Name: Safe Mode

Abgesicherter Modus wird angezeigt


Fügen Sie im Startmenü den Sicherheitsmodus hinzu

Erster Schritt - Starten Sie die Befehlszeile: Klicken Sie auf die Schaltfläche Start in der linken Ecke der Taskleiste, und navigieren Sie im Abschnitt "Alle Programme" zum Ordner Windows-System, und klicken Sie darauf mit der linken Maustaste. Klicken Sie in der Menüleiste mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung (command prompt) im Dropdown-Menü und bewegen Sie den Cursor (klicken Sie nicht, ziehen Sie einfach den Cursor) auf den Link Mehr (More). Klicken Sie im nächsten Menü auf die Schaltfläche Als Administrator ausführen (Run as administrator).

Starten Sie die Befehlszeile

Schritt Zwei - Geben Sie den Code ein: Geben Sie den folgenden Befehl über die Tastatur ein, oder wählen Sie den Befehl mit der Maus aus, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen, und drücken Sie dann die Tastenkombination CTRL + C. Es wird in die Zwischenablage kopiert. Zeigen Sie dann mit der Maustaste auf das Windows, in das Sie es einfügen möchten, und drücken Sie CTRL + V. Drücken Sie abschließend die Eingabetaste (Enter).

bcdedit /copy {current} /d "Safe Mode"

Gib den code ein

Dieser Befehl fügt dem aktuellen Betriebssystem in den Ladeoptionen eine neue Zeile für den abgesicherten Modus (C:\Windows) (Safe Mode (C:\Windows) hinzu. Schließen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie auf klicken X rotes Kästchen in der rechten oberen Ecke des Fensters. Wir sind jedoch noch nicht fertig!

Schritt Drei - Starten Sie das Befehlsfeld Ausführen: Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R, um das Befehlsfeld Ausführen anzuzeigen. Geben Sie msconfig ein und drücken Sie OK. Das Fenster Boot Manager wird angezeigt.

Starten Sie das Befehlsfeld Ausführen

Vierter Schritt - Festlegen des Systemstarts: Klicken Sie im Fenster "Systemkonfiguration" auf die Registerkarte "Boot", auf der bereits der über die Befehlszeile erstellte Befehl "Abgesicherter Modus" angezeigt wird. Klicken Sie zur Auswahl mit der linken Maustaste auf den Eintrag Abgesicherter Modus (C:\Windows) und anschließend auf die Schaltfläche Als Standard festlegen (Set as default). Markieren Sie (nicht erforderlich) den Sicherheitsstart unter dem Kontrollkästchen "Startoptionen" und legen Sie das 30-Sekunden-Zeitintervall fest. Klicken Sie abschließend auf Übernehmen (Apply) und dann auf OK.

Stellen Sie den Systemstart ein

Schnell Tipp: Achtung! Speichern Sie alle geöffneten Dokumente oder andere Fenster, da Sie den Computer neu starten müssen.

Klicken Sie im angezeigten Systemfenster auf die Schaltfläche Neu starten (Restart).

Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu starten

Nach dem Neustart wird im Startmenü der Sicherheitsmodus angezeigt. Hier haben Sie 30 Sekunden Zeit. Wenn Sie nichts auswählen, wird das Startmenü automatisch ausgeblendet und das Windows-System gestartet.

Der Sicherheitsmodus wird im Menü angezeigt

Ihr Computer wird neu gestartet, wenn Sie auf Abgesicherter Modus (C:\Windows) klicken. Dieser Modus wird automatisch gestartet

Ihr Computer wird neu gestartet


Rückkehr zum "Normalen Modus"

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt und Fehler im abgesicherten Modus gefunden und behoben haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zum Startmodus "Normal" zurückzukehren:

Achtung! Das falsche Löschen eines Eintrags im Systemkonfigurationsfenster kann zu schwerwiegenden Problemen führen, sogar zu einer Neuinstallation des Betriebssystems. Es gibt keine Garantie dafür, dass Probleme, die durch falsches Löschen entstehen, behoben werden können. Verwenden Sie die unten beschriebenen Produkte auf eigenes Risiko und mit größter Sorgfalt.

1.) Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, dann auf die Schaltfläche Ein/Aus (Power) und wählen Sie den Link Neustart (Restart).

Starte den Computer neu

2.) Wenn Sie das System laden, wählen Sie in diesem Fenster Windows 10.

wählen Sie in diesem Fenster Windows 10

3.) Wenn Sie Windows 10 gestartet haben, drücken Sie die Tastenkombination Windows + R.

4.) Das Fenster Ausführen wird angezeigt. Geben Sie den Befehl msconfig ein und klicken Sie auf OK.

5.) Das Systemkonfigurationsfenster wird angezeigt.

6.) Klicken Sie auf die Registerkarte Boot.

7.) Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Abgesicherten Modus (C:\ Windows) ((Safe Mode (C:\Windows)), um ihn auszuwählen.

8.) Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Löschen (Delete).

9.) Entfernen Sie die Auswahl im Kontrollkästchen Sicherer Start (Safe Boot) und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen (Apply) und dann auf OK.

Entfernen Sie die Auswahl im Safe Boot

10.) Ein Neustartfenster wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu starten (Restart), um den Computer neu zu starten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu starten

Melden Sie sich nach dem Neustart des Computers bei Bedarf an. Jetzt geht es in "normalen Mod" los. Die Beschreibung mag lang erscheinen, dauert jedoch nicht länger als ein paar Minuten.

ENDE

oben auf der Seite